Herzlich Willkommen bei der BUPNET GmbH!

(Weiter-)Bildung und Beratung müssen mit der Zeit gehen – nach diesem Motto gestalten wir seit unserer Gründung im Jahre 1985 Seminare, Workshops, Lehrgänge, Veranstaltungen und Projekte, die die jeweiligen Anforderungen der Berufs- und Arbeitswelt aufgreifen. Ob neue Stelle, betriebsinterner Karrieresprung, gesetzlich geregelte Qualifizierung oder Firmenschulung – unsere Kundinnen und Kunden können sich darauf verlassen, dass wir ihren Erfolg im Blick haben.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich auf unserer Homepage umzuschauen, unser breites Angebotsspektrum für berufstätige und arbeitsuchende Einzelpersonen sowie für Unternehmen und Institutionen kennenzulernen und mehr über die BUPNET GmbH zu erfahren.

Wir freuen uns darauf, Sie bald (wieder) bei BUPNET begrüßen zu dürfen! Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Führung in Zukunft

Der Arbeitswelt ändert sich im Zuge der digitalen Transformation grundlegend. Globalisierung, Digitalisierung und der demografischer Wandel sind die größten Einflussfaktoren. Die digitale Vernetzung wirkt sich auf alle öffentlichen und privaten Lebensbereiche aus und damit auch auf die Arbeitswelt.

Mit einer zunehmend komplexeren und agilen Arbeitswelt entwickeln sich andere Anforderungen an Führungskräfte. Veränderte Rahmenbedingungen, wie z.B. steigende Individualisierung oder Flexibilisierung, stellen bislang gut funktionierende Muster in Frage.

Kleine und mittelständische Unternehmen aus ländlichen Regionen stehen dabei vor anderen Aufgaben als große Unternehmen.

Hier setzt das Projekt „Führung in Zukunft“ an. In unterschiedlichen Workshops vernetzen sich regionale Führungskräfte und Personalverantwortliche aus unterschiedlichen Branchen. Gemeinsam entwickeln sie praxisbezogene, angepasste Führungsinstrumente und -tools im Rahmen der Arbeit 4.0 für kleine und mittelständische Unternehmen.

Projekt gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Weiterlesen

Betriebliches Gesundheitmanagement (BGM)

Ein strukturiertes betriebliches Gesundheitsmanagement muss immer im Kontext des Betriebes stehen und wächst am besten von innen heraus.

6-tägige berufsbegleitende Fortbildung in Göttingen
Februar 2018 bis Mai 2018

Weiterlesen

Health Points

A game based approach for Health Promotion

Many serious diseases in adulthood have their roots in adolescence. Young adults living in vulnerable family contexts with socio-economically disadvantages and/or migration backgrounds often lack a healthy lifestyle due to the absence of positive role models within their intimate social environment. Weiterlesen

VIC

Validating Integration Competences of Refugees

After the arrival of hundreds of thousands refugees in the past two years, Europe is now faced with the task to integrate those refugee immigrants with a legal title to stay. In main entry countries (Greece, Italy) and major host countries (Germany, Austria, France) there are a number of different educational offers in place which aim at easing immigrants’ pathways to integration into the labour market and society in large: Weiterlesen

ComeIN

Competences in Enterprises on Integration

European employers, be it SMEs or large-scale enterprises and organisations are still hesitant to hire and employ refugees due to their unclear professional and personal situations.To integrate refugees at the workplace (be it in full time, part time, supported employment or internships) European employers need practical and direct support Weiterlesen

VIM

Vitality Interventions for Migrants

Staying in good health, adopting healthy life styles and being informed about the health system of the host country as well as having confidence to make use of it are pre-requisites of successful integration of refugees and newly arrived migrants into their European host societies. But clearly, there is a lack of consideration in the existing integration programmes of the specific challenges migrants face with regard to health issues. Weiterlesen

BADGES

BADGES for quality learning approaches and validation of non-formal learning in cultural/heritage contexts

BADGES aims at recognizing and valorising the huge lifelong learning potential of European cultural and natural heritage sites. Weiterlesen

Gute Berufsaussichten

Die Teilnehmenden der 5. Weiterbildung im Projektmanagement sind froh, dass Sie die Prüfungen zum Erwerb des IPMA-Zertifikats überstanden haben. Fast die Hälfte hat bereits eine Stelle. Die anderen absolvieren im Anschluss zunächst ein betriebliches Praktikum, zum Teil mit der Chance auf eine Übernahme. Der nächste Lehrgang beginnt am 20.11.2017.

Storytelling in der Bildungsarbeit mit Geflüchteten und MigrantInnen

BUPNET koordiniert das internationale Projekt „LISTEN – Learning through intercultural Storytelling“, in dem es um die Entwicklung Storytellingbasierter Methoden für die Bildungsarbeit mit Geflüchteten und MigrantInnen geht.

Zunächst wollen wir untersuchen, inwieweit Storytelling in der Bildungsarbeit bereits zur Anwendung kommt. Dazu haben wir einen Online-Fragebogen erstellt, zu dessen Beantwortung wir Menschen in der Bildungsarbeit herzlich einladen. Hier geht es zum Fragebogen.

Weiterlesen