Zukunftswerkstatt Ausbildung inkl. AEVO Lehrgang

Ausbildung zum Ausbilder

Fortbildung in Lüneburg
30. August 2017 bis 28. September 2017

Umfang: 48 Std. Präsenzunterricht

plus optionales Zusatzmodul „Klimaanpassung im Betrieb: Ausbildung im Fokus“ im Umfang von 24 Stunden (8 Std. Präsenzunterricht und 16 Std. eLearning)
gefördert im Rahmen des Projekts DAS: Gesundheitsbezogene Klimaanpassung im Betrieb

Überblick
Zur Übernahme des betrieblichen Teils der Berufsausbildung benötigt man den Ausbildereignungsschein als Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung (AEVO). Mit diesem Nachweis ist man befähigt, im Unternehmen die Vermittlung von Ausbildungsinhalten in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf zu übernehmen. Zu den Aufgaben gehört die Überwachung des Ausbildungsplans, die Umsetzung des Ausbildungsrahmenplans in die Praxis, die Beteiligung an der Auswahl der Auszubildenden und die Begleitung der Auszubildenden in ihrer Ausbildungszeit. Dieser Kurs bereitet optimal auf die Ausbildereignungsprüfung vor.

Zielgruppe
Der Kurs richtet sich branchenübergreifend an Unternehmer, Angestellte und Facharbeiter, die als Ausbilder tätig werden möchten.

Inhalte

  1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildungen planen
  2. Ausbildungen vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  3. Ausbildungen durchführen
  4. Ausbildungen abschließen
  5. Ausbildungen modern gestalten
  6. optional: Klimaanpassung im Betrieb: Ausbildung im Fokus

Die Teilnahme am Zusatzmodul zum Thema Klimaanpassung ist durch die Förderung kostenfrei. Hier können Sie sich über die gesundheitsbezogene Klimaanpassung im Betrieb und die damit verbundenen Chancen und Risiken informieren. In vielen Branchen ist dieses Thema schon heute Realität, z.B. wenn es um die Sicherung von Zulieferketten oder um gesundheitsbezogene Präventionsmaßnahmen für Beschäftigte in Außenbereichen geht. Gerade Auszubildende als zukünftige Fach- und Führungskräfte müssen für dieses Thema sensibilisiert sein.

Abschluss
staatlich anerkannte Ausbildereigung durch die IHK Lüneburg-Wolfsburg (AdA-Schein)

Teilnahmegebühr/Kosten
510,00
EUR (inkl. MwSt.) Die Kosten für Lehr- und Lernmaterial sind nicht im Preis enthalten.
Die Prüfungsgebühr von derzeit 180,00 EUR inkl. MwSt. ist direkt an die IHK Lüneburg-Wolfsburg zu entrichten.

Beratung und Anmeldung
Monika Hahn
Tel.: 04131 733084
E-Mail: mhahn@bupnet.de

Weitere Informationen und Unterlagen
Der Flyer
Informationen
zur IHK-Ausbildereignungsprüfung
Anmeldeformular
Informationen zum Thema gesundheitsbezogene Klimaanpassung und Klimawandel

Das Klimamodul wird

bmub_logo_gefoerdert_de