Bridge the Digital Grey Divide – BG2D – Abschlusstreffen

Nach einer durch die Pandemie bedingten Verlängerung und einer Pause in der Zwischenzeit geht das Projekt BG2D nun langsam zu Ende. Das finale Treffen ist für den 29.9. geplant. Es wurden einige vorbildliche Vorgehensweisen zur Verringerung der digitalen Kluft für Senioren gefunden, und das Weißbuch wird im Moment zusammengestellt. Durch die Covid-19 Situation hat sich auch der Blick auf die Vermittlung von digitalen Kenntnissen für Senioren deutlich geändert – es gibt einen erhöhten Bedarf und stark erhöhte Aufmerksamkeit für diese Problematik.

Als besonders wirksam haben sich kleine Formate herausgestellt – gemeinsam mit jüngeren, erfahrenen Anwendern Aufgaben in kleinem Rahmen angehen. Durch Treffen mit einzelnen Betreuern, die als Trainer bei Treffen im Gruppen bzw. Werkstatt-Rahmen individuell helfen und so auch das Selbstvertrauen stärken, wird der größte Effekt bezogen auf den Aufwand erreicht.