Mit einem interdiziplinären Team entwickelt und realisiert die BUPNET GmbH innovative Bildungs- und Beratungsprojekte auf nationaler und internationaler Ebene. Im Mittelpunkt dieser Vorhaben stehen:
• die Arbeitsplatzsicherung und Karriereförderung von Beschäftigten sowie die Förderung der Unternehmen
• die berufliche Reintegration von Arbeitsuchenden
• die Entwicklung und Erprobung innovativer Bildungskonzepte und -methoden

Einladung zur Brotzeit

Neu denken, neu bewerten und gemeinsam neue Ideen zu aktuellen Herausforderungen entwickeln.

Das Projekt „Führung in Zukunft“ bietet in dieser Workshop-Reihe Führungskräften aus der Region die Möglichkeit, erprobte Führungswerkzeuge zu reflektieren und neue Denk- und Handlungsweisen zu entwickeln und zu erproben. Im Rahmen von sechs Treffen werden wir gemeinsam mit Ihnen über die aktuellen Herausforderungen als Führungskraft diskutieren. Weiterlesen

Kick-Off-Veranstaltung „Führung in Zukunft“

Führung in Zukunft

Arbeitswelt im Wandel ist ein Thema, das viel diskutiert wird: Welchen Einfluss haben Digitalisierung und demografischer Wandel auf die Unternehmen? Was genau bewirken diese Veränderungen? … Und was bedeutet das für Führungskräfte?

Weiterlesen

Führung in Zukunft

Die Arbeitswelt ändert sich im Zuge der digitalen Transformation grundlegend. Globalisierung, Digitalisierung und der demografische Wandel sind die größten Einflussfaktoren. Die digitale Vernetzung wirkt sich auf alle öffentlichen und privaten Lebensbereiche aus und damit auch auf die Arbeitswelt.
Mit einer zunehmend komplexeren und agilen Arbeitswelt entwickeln sich andere Anforderungen an Führungskräfte.

Weiterlesen

Health Points

A game based approach for Health Promotion

Many serious diseases in adulthood have their roots in adolescence. Young adults living in vulnerable family contexts with socio-economically disadvantages and/or migration backgrounds often lack a healthy lifestyle due to the absence of positive role models within their intimate social environment. Weiterlesen

VIC

Validating Integration Competences of Refugees

After the arrival of hundreds of thousands refugees in the past two years, Europe is now faced with the task to integrate those refugee immigrants with a legal title to stay. In main entry countries (Greece, Italy) and major host countries (Germany, Austria, France) there are a number of different educational offers in place which aim at easing immigrants’ pathways to integration into the labour market and society in large: Weiterlesen

ComeIN

Competences in Enterprises on Integration

European employers, be it SMEs or large-scale enterprises and organisations are still hesitant to hire and employ refugees due to their unclear professional and personal situations.To integrate refugees at the workplace (be it in full time, part time, supported employment or internships) European employers need practical and direct support Weiterlesen

VIM

Vitality Interventions for Migrants

Staying in good health, adopting healthy life styles and being informed about the health system of the host country as well as having confidence to make use of it are pre-requisites of successful integration of refugees and newly arrived migrants into their European host societies. But clearly, there is a lack of consideration in the existing integration programmes of the specific challenges migrants face with regard to health issues. Weiterlesen

BADGES

BADGES for quality learning approaches and validation of non-formal learning in cultural/heritage contexts

BADGES aims at recognizing and valorising the huge lifelong learning potential of European cultural and natural heritage sites. Weiterlesen

Storytelling in der Bildungsarbeit mit Geflüchteten und MigrantInnen

BUPNET koordiniert das internationale Projekt „LISTEN – Learning through intercultural Storytelling“, in dem es um die Entwicklung Storytellingbasierter Methoden für die Bildungsarbeit mit Geflüchteten und MigrantInnen geht.

Zunächst wollen wir untersuchen, inwieweit Storytelling in der Bildungsarbeit bereits zur Anwendung kommt. Dazu haben wir einen Online-Fragebogen erstellt, zu dessen Beantwortung wir Menschen in der Bildungsarbeit herzlich einladen. Hier geht es zum Fragebogen.

Weiterlesen

Servicestelle für Berufsrückkehr in die Altenpflege

Das Projekt „Servicestelle für Berufsrückkehr in die Altenpflege“ unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen der Altenpflege in Nordostniedersachsen beim Aufbau verbesserter Strukturen, um Arbeitskräfte langfristig zu binden und unterstützt Berufsrückkehrer/innen der Altenpflege bei der Rückkehr in ihren alten Beruf.

Projekt gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Weiterlesen

Resilienz-Forum Südniedersachsen

Das „Resilienz-Forum Südniedersachsen“ unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen bei der Implementierung einer  wirkungsvollen Personal- und Gesundheitspolitik. Auf Wunsch werden Betriebe aus Niedersachsen bei der Etablierung einer neuen Resilienzkultur unterstützt und in die Lage versetzt, sich selbst zu verändern und sich nach neuen Modellen hin auszurichten.

Projekt gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Weiterlesen

Pro-Werk – Profil-Werkstatt

Bildungsmaßnahme für Arbeitsuchende: Strategieentwicklung zum beruflichen Wiedereinstieg
Profiling – Potenzialanalyse und -entwicklung – Portfolio-Präsentation – betriebliche Praxis/Praktikum

Fortbildung in Göttingen
03.04.2017 bis 23.02.2018 + Nachbetreuung

Weiterlesen

REST

Refugee Employment Support and Training

The employment of refugees could be a solution for a wide range of problems that European labour markets currently suffer from, e.g. skill shortage – especially in rural areas, ageing workforces, or the lack of motivated apprentices. Weiterlesen

LISTEN

Learning from Intercultural Storytelling

The innovation of the LISTEN project lies in introducing storytelling approaches and techniques in a radio environment as a binding factor which brings social and personal benefits for refugees or migrants, who experienced forced/involuntary migration. Weiterlesen

Seite 1 von 1212345678...Letzte »