Mit einem interdiziplinären Team entwickelt und realisiert die BUPNET GmbH innovative Bildungs- und Beratungsprojekte auf nationaler und internationaler Ebene. Im Mittelpunkt dieser Vorhaben stehen:
• die Arbeitsplatzsicherung und Karriereförderung von Beschäftigten sowie die Förderung der Unternehmen
• die berufliche Reintegration von Arbeitsuchenden
• die Entwicklung und Erprobung innovativer Bildungskonzepte und -methoden

Datenkompetenz – Einladung zur Umfrage

Im Rahmen des europäischen Projekts DATALIT wird derzeit untersucht, was eine datenkundige Person wissen und können sollte.
Dazu haben die 14 europäischen Partner eine Umfrage erstellt, um unterschiedliche Erfahrungswerte zum Thema Datenkompetenz zu sammeln. Der Fragebogen richtet sich an alle, die in der Lehre in verschiedenen Bildungsbereichen, als Ausbildende, Coaches oder auch in privaten oder öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen tätig sind. Der kurze Fragebogen nimmt nur 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch und Ihre Teilnahme ist völlig anonym. Hier geht es zum Fragebogen.

Die Ergebnisse bilden die Grundlage für die Erstellung und Erprobung von Lernmodulen zur Förderung der Datenkompetenz.

Mehr Information zum Projekt in englischer Sprache finden Sie auf der Homepage.

 

VIPs – Vielfalt Integration Partizipation stärken

VIPs ist ein Projekt zur Unterstützung des Miteinanders der lokalen Bevölkerung und Zugewanderten im Landkreis Kassel. Das 3-jährige Projekt wird gemeinsam mit unserem langjährigen Kooperationspartner, dem Landkreis Kassel, durchgeführt und bis Ende 2021 durch EU-Zuwendung aus dem Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert.

Das Kürzel VIP oder im Plural VIPs wird normalerweise verwendet für „very important person“ (deutsch: „sehr wichtige Person“). Mit VIPs verbinden wir Personen, die aufgrund ihres sozialen Weiterlesen

MEGA – Make Europe Great Again

For different reasons – Brexit, economic crisis, right-wing populist governments – Europe is confronted with a wave of europhobism. For many people European Union is the scapegoat for any difficulty and challenge arising from global trend and has to live with constant reproaches of bureaucracy and inefficiency. Young people tend to be a little more positive, as they profit from the mobility activities offered by EU programmes like Erasmus+ and others, enjoy to travel freely and to chose their preferred country of study or work but this cannot be taken for granted. Weiterlesen

SUPPORT ME

Supporting practitioners to train migrants in the EU

In the current context of the influx of migrants and refugees into the European Union, the desire to achieve the socio-professional inclusion of this precarious public is reaffirmed year after year by the various European countries. Weiterlesen

I-CARE – Intercultural Care in the Social and Healthcare Sector

Communication between employees working in the social and healthcare sector and their clients with migration background is greatly influenced by the ability to deal with cultural diversity. In general, the work of the socio-health professionals with people of different national, ethnic, social and economic origins has created difficulties and perplexities in the relationship and in professional intervention. Weiterlesen

EVERMORE

Enable, Empower, Engage Third Country National Women to enhance professional opportunities

The project tackles one of the most critical issues with regards to the integration of refugee and migrant women of Third Country Origins ( TCN) in the labour market – identification, assessment and development of the required skills and competences. Weiterlesen

INNO4IMPACT

Increasing Social Effectiveness Through Innovative Methods and Tools in Non-formal Education-based Youth Work

Social exclusion, often referred to in social sciences and policy documents, is the multi-layered process of individuals or groups to break away from social relations, ties or institutions and not to participate in social spaces and activities.

Weiterlesen

Erasmus for Young Entrepreneurs – European Exchange Programme

Are you a (prospective) entrepreneur and interested in European cooperation? Then join the Erasmus for Young Entrepreneurs exchange programme!

As a prospective or unexperienced entrepreneur you will go abroad to another European country. As an experienced entrepreneur you will take in a young entrepreneur in your company.

Weiterlesen

Gesundheitsorientiert Führen: Mich selbst und andere

Workshop für Führungskräfte in Lüneburg

Im Hinblick auf die steigenden psychischen Belastungen am Arbeitsplatz, kommt Führungskräften eine besondere Verantwortung zu. Sie bestimmen die Arbeitsumgebung entscheidend. Welche Rolle sollten Führungskräfte im Zusammenhang mit der Gesundheit ihrer Beschäftigten einnehmen?

Weiterlesen

Klarheit, Fokus, Gelassenheit – Führung neu Denken!

Dieser Workshop stärkt ihre Konzentration und Klarheit als Führungskraft. Gemeinsam mit anderen entwickeln Sie einen gelassenen und fokussierten Blick auf die neuen Erwartungen, die Hektik und den Leistungsdruck, dem Sie sich täglich stellen. Der Workshop wird im Rahmen des EU-Projektes Führung in Zukunft angeboten. Weiterlesen

Job-Chance: Digitalisierung
„SmartWorking“ – Fit für den digitalen Berufsalltag

Ihre Zusatzqualifikation für den Arbeitsmarkt 4.0
Praxisnahes und handlungsorientiertes Wissen zu den Themen Digitalisierung und Soziale Netzwerke als Zusatzqualifikation für alle Berufe. Erweitern Sie zielgerichtet Ihre bisher erworbenen Kompetenzen und verbessern so deutlich Ihre Chancen für den Karrierestart.

Start am 25.02.2019 in Göttingen
Weiterbildung in Teilzeit (Mo. bis Fr., 08:30 bis 12:30 Uhr) Weiterlesen

Job Bridge

Volunteering is an important means for (young) people to develop themselves, by building new relationships and gaining a whole set of life skills that can improve their employability. It serves to gather important experience in unknown fields, to develop social, personal and organisational competences.

Weiterlesen