Unsere nationalen Projekte richten sich an Beschäftigte vornehmlich kleiner und mittlerer Unternehmen oder an Arbeitsuchende und bieten den Teilnehmenden Weiterbildungs- und Beratungsleistungen. Fachliche Schwerpunkte sind die Bereiche Pflege, Management, Umwelt & Energie, Neue Medien und Kommunikation. Ein Branchenschwerpunkt ist das Gesundheits- und Sozialwesen.
Erklärtes Ziel ist es, für jedes Projekt sektorale und/oder regionale Partner zu gewinnen. Die Vorhaben werden in der Regel aus öffentlichen Mitteln (EU, Bund, Länder, Kommunen) gefördert.

WEPA – Weiterbildung Palliativversorgung

Weibliche Pflegende in der Alten-, Kranken- und Gesundheitspflege werden entsprechend ihres beruflichen Einsatzgebietes – ambulant und/oder stationär – umfassend zu allen mit dem Sterben verbundenen pflegerischen Tätigkeiten geschult. Weiterlesen

E-Profi(l)

Profiling und Kompetenzerweiterung für gehobene berufliche IT-Anwendungen mit Schwerpunkt E-Commerce. Weiterlesen

Personalentwicklung im Sozial- und Gesundheitswesen

Bei diesem Projekt handelt es sich um ein interdisziplinäres Qualifizierungs- und Beratungsvorhaben für Fachkräfte in Berufen des Gesundheits- und Sozialwesens, speziell für Pflege- und Verwaltungspersonal, Beschäftigte ambulanter und sozialer Betreuungsdienste, Alteneinrichtungen, Behinderteneinrichtungen sowie Beschäftigte anderer sozialer Einrichtungen. Weiterlesen

Yogalehrerin 2

Das Projekt hat das Ziel, Frauen eine zusätzliche berufliche Qualifikation zu vermitteln, die entweder in Ergänzung zum erlernten Beruf steht und zusätzliche Einnahmequellen eröffnet (Therapeut/innen, nichtmedizinische Heilberufe, Alten-/Krankenpflege) oder aber ergänzend zu sonstigen Berufen eine neue oder zusätzliche berufliche Orientierung erlaubt sowie die betriebliche Gesundheitsprävention im Interesse von Arbeitgeber/innen und Arbeitnehmer/innen befördert. Weiterlesen