Changemanagerin 4.0

Fortbildung für beschäftigte Frauen im mittleren Management mit Arbeitsort in der Übergangsregion (ehemaliger Regierungsbezirk Lüneburg)

Fortbildung in Lüneburg
17.01.2019 bis 27.09.2019

 

Umfang: 120 Stunden Präsenzunterricht + 40 Stunden Praxistransfer in das eigene Unternehmen

gefördert im Rahmen des Projekts „Gender-Kompetenzen im Changemanagement 4.0“

Überblick
Die Fortbildung vermittelt Fachwissen zum Changemanagement im Kontext des fortschreitenden digitalen Wandels und Handlungskompetenzen zur Umsetzung in der betrieblichen Praxis. Sie unterstützt dadurch Führungskräfte und Unternehmen, die Folgen der Digitalisierung als einen bewussten Prozess zu steuern und die Mitarbeiter/innen dabei „mitzunehmen“. Die Fortbildung schließt mit einem Zertifikat der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN) ab.

Zielgruppe
Frauen im mittleren Management von Unternehmen und Institutionen mit Arbeitsort in der Übergangsregion Niedersachsen (ehemaliger Regierungsbezirk Lüneburg)

Inhalte (u.a.)

  • Einführung Digitaler Wandel und Arbeitswelt 4.0
  • Changemanagement Grundlagen
  • Management und Steuerung von Veränderungsprozessen
  • Grundlagen der Führung
  • Moderation und Umgang mit Widerständen in Veränderungsprozessen
  • Umgang mit den Folgen des digitalen Wandels
  • Agiles Projektmanagement
  • Genderfreundliche Geschäftsprozessoptimierung
  • Umgang und Einsatz von Social Media
  • Digitales Lernen im Unternehmenskontext
  • Praxistransfer

Termine
17./18.01.2019
14./15.02.2019
21./22.03.2019
16./17.05.2019
13./14.06.2019
29./30.08.2019
19./20.09.2019
27.09.2019

Abschluss
Die Teilnehmerinnen erwerben nach bestandener mündlicher Prüfung ein gewichte­tes Zertifikat der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN).

Teilnahmegebühr/Kosten
350,00 EUR inkl. Zertifikatsgebühr

Weitere Informationen
Infoblatt

Beratung und Anmeldung
Monika Hahn / Lutz Herzberg
Tel.: 04131 733084
E-Mail: lueneburg@bupnet.de