Praxisanleiter/in

Wissen und Erfahrung weitergeben, Pflegeschüler/innen ausbilden

Fortbildung in Bad Bevensen
20.04.2020 bis 12.11.2020

Umfang: 300 Stunden (Präsenzunterricht und eine betreute Projektarbeit)

Überblick

Sie haben Lust, Ihr Wissen und Ihre Erfahrung an Auszubildende weiterzugeben? Dann ist diese Fortbildung für Sie richtig. Als Praxisanleiter/in sind Sie zuständig für die praktische Anleitung der Pflegeschüler/innen in Ihrem Betrieb. Dabei berücksichtigen Sie lernpsychologische, didaktische und organisatorische Gesichtspunkte. Die Fortbildung schließt mit einem qualifizierten, staatlich anerkannten Abschluss ab und ermöglicht Ihnen, beruflich aufzusteigen.
Für die Unternehmen ist es sehr bedeutsam, Praxisanleiter/innen zu beschäftigen, da sie nur so Pflegeschüler/innen betrieblich ausbilden dürfen. Dies ist eine Möglichkeit, dem zunehmenden Fachkräftemangel in der Alten- und Krankenpflege zu begegnen.

Zielgruppe

  • Examinierte Pflegefachkräfte (Krankenschwester/-pfleger, Kinderkrankenschwester/-pfleger, Altenpfleger/in, Operationstechnische/r Assistent/in) mit einer mindestens zweijährigen Berufspraxis in diesem Beruf
  • Die Teilnahmebedingungen aufgrund der Förderung erhalten Sie auf Anfrage.

Inhalte

  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Personalführung und -entwicklung
  • Anleitungsprozesse gestalten
  • Beurteilung des Ausbildungsprozesses
  • Betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen
  • Pflegefachliche Themen

Abschluss:
staatlich anerkanntes Zertifikat Praxisanleiter/in gemäß § 2 Abs.2 AltPflPrV

Teilnahmegebühr/Kosten:
1990,00 EUR
Eine Förderung nach dem Programm Weiterbildung in Niedersachsen ist möglich.

Beratung und Anmeldung
Lutz Herzberg
Tel.: 04131 73308-4
E-Mail: lueneburg@bupnet.de